Neuigkeiten aus Mittelfranken

3.2.23, 16 Uhr, Demo für die Artenvielfalt

FamiliesForFuture - Demo auf der kleinen Freiheit in Fürth

Artensterben und Klimawandel - beide Krisen können nur gemeinsam gelöst werden. Dabei muss der Artenschutz wieder mehr ins Zentrum der politischen Diskussion.

LBV Geschäftsführer Helmut Beran wird Ursachen des Artensterbens und die Bedeutung der biologischen Vielfalt für den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen aufzeigen.

Weitere Beiträge kommen von Families for Future, Greenpeace, BUND Naturschutz und der Artistin Sarah Baumgartner.

 

 

https://families4future.net/artensterben


Vogelperspektiven

Ab dem 16. Februar 2023 im Kino!

Regisseur Jörg Adolph begleitet den LBV-Vorsitzenden Dr. Norbert Schäffer auf seiner Mission zur Rettung der Vögel.

 

Obwohl für die meisten Vögel der Himmel als Lebensraum dient, gibt es kaum mehr Platz für sie. Der „stumme Frühling“ ist keine allzu ferne Realität mehr – weltweit. Erst langsam wird sich der Mensch dieser Konsequenz bewusst und nimmt die Dimension der Naturzerstörung wahr, denn im Grunde sind wir Zeugen des größten Artensterbens seit dem Verschwinden der Dinosaurier.

Sondervorstellungen:
Casablanca, Nürnberg: Samstag, 18. Februar 2023, 18.00 Uhr (Tickets)
Uferpalast, Fürth: Termin folgt in Kürze

 

Mehr ...


Mitgliederwerbung

Junge LBV-Botschafterinnen und Botschafter in Fürth und Erlangen unterwegs

Um neue Mitglieder und Aktive zu gewinnen, ist im Januar eine Gruppe junger LBV-Botschafterinnen und Botschafter in Fürth und Erlangen unterwegs. Das Team ist Teil der LBV-Familie und eine wichtige Stimme für mehr Naturschutz in Bayern. Sie kennen die regionalen Projekte und engagieren sich für den Naturschutz vor Ort. So wächst unsere Zahl an Unterstützerinnen und Unterstützern für Bayerns Natur kontinuierlich und trägt dazu bei, die biologische Vielfalt auch in Zukunft zu schützen. 


Die LBV-Sammelwoche 2023

Gemeinsam sammeln für Bayerns Natur

Vom 08.bis 14. Mai 2023 findet die LBV-Sammelwoche statt. Der LBV blickt dabei bereits auf 40 erfolgreiche Jahre zurück. 30.000 Schülerinnen und Schüler in Bayern sammeln einmal im Jahr Spenden für den Naturschutz vor Ort. Engagierte Lehrerinnen und Lehrer setzen sich so gemeinsam mit Ihren Klassen für die Natur im Freistaat ein.

 

Die gesammelten Gelder fließen in die Naturschutzarbeit direkt vor Ihrer Haustüre. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Sammelaktion 2023 mit Ihnen.

 

Mehr ...

Bezirksbeilage Mittelfranken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 711.8 KB

Weitere Neuigkeiten entdecken:


Weitere interessante Themen entdecken